_

AQ 2,0 KW/KVA Phasenanschnittdimmer in Reiheneinbauform zur Steuerung von Glühlampen, Halogen-Niedervoltlampen (über gewickelte Trafos), Halogen-Hochvoltlampen sowie Power-LEDs (230V) und LED-Konverter.

 

Typ: AQ 2 KW schwarz / Bestell-Nr.: 50.16.210

 

Funktion

Der ALTOQUICK Dimmer AQ 2 KW ist ein im Phasenanschnitt arbeitende Leistungsdimmer in Reiheneinbauform zur Steuerung von Hochvolt-Halogenlampen, Niedervolt-Halogenlampen (über gewickelte Trafos), Power-LEDs (230V), LED-Konverter und Glühlampen.

Der AQ 2 KW ist so konstruiert, dass er in Norm-verteilungen eingesetzt werden kann (DIN 43880). Die Sockel der Geräte sind mit einer Schnappbefestigung für Tragschienen 35mm (DIN 46277) versehen. Die Verdrahtung erfolgt an der Klemmleiste. Nach dem Anschluss des Gerätesockels wird das eigentliche Steuergerät aufgesteckt und mit einer Plombierschraube befestigt (Austausch nur im spannungsfreien Zustand!).

Die Ausgangsspannung wird mit einem eingebauten Drehpotentiometer eingestellt. Durch entsprechende Beschaltung der Anschlussleiste kann auch ein externes Potentiometer angeschlossen werden. Bis zu drei Geräte können gemeinsam mit einem Potentiometer angesteuert werden.

Bei Verwendung eines Summensteuergerätes können bis zu 40 Leistungsgeräte gemeinsam gesteuert werden, gleichzeitig behalten die Potentiometer in den Leistungsgeräten ihre Funktion als Einzelsteuerung bei. Die Phasenbelegung der 40 Leistungsgeräte ist beliebig.

Die Leistungsdimmer werden durch Drehen des Potentiometers nach rechts eingeschaltet. Die Helligkeit der angeschlossenen Lasten ändert sich entsprechend der Einstellung am Drehknopf.

Bedienung mit internem Potentiometer

Die Leistungsdimmer werden durch Drehen des Potentiometers nach rechts eingeschaltet. Die Helligkeit der angeschlossenen Lasten ändert sich entsprechend der Einstellung am Drehknopf. (Bedienung mit externem Potentiometer, Summensteuergerät usw. siehe in den entsprechenden Kapiteln)

Bedienung mit einem externen Potentiometer

Beim Einsatz von externen Potentiometern muss der im Gerät eingebaute Potentiometer eingeschaltet bleiben. Dies bewirkt, dass das Steuergerät und die angeschlossene Last nie ganz vom Netz getrennt wird.

Aus diesem Grund empfehlen wir, die Speisespannung für das Leistungsgerät abzuschalten. Der Schaltkontakt des externen Potentiometers kann zum Einschalten eines dem Leistungsgerät vorgeschalteten Schützes verwendet werden. Beim Vorschalten eines Stromstoß-Relais empfehlen wir, das Drehpotentiometer mit Taster zu verwenden. Soll ein Schiebepotentiometer eingesetzt werden, so muss die Ein- Ausschaltung durch andere geeignete Schaltelemente vorgenommen werden.

Leistungsverstärkung

Um eine Leistungsverstärkung zu erreichen, können bis zu drei Leistungsdimmer ohne Summensteuergerät zusammen gekoppelt werden. Dabei wird das Potentiometer im Leistungsgerät Nr.2 und 3 unwirksam. Alle drei Geräte werden dann mit dem Potentiometer des ersten Gerätes gemeinsam gesteuert. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass der in den Geräten eingebaute Potentiometer eingeschaltet ist. Die Phasenbelegung der drei Geräte ist beliebig. Bei Anschluss an alle drei Phasen ist eine gleichmäßige Belastung des Netzes gewährleistet. Selbstverständlich können auch in dieser Verwendungsart Hochvolt-Halogenlampen, Niedervolt-Halogenlampen (über elektronische Trafos), Power-LEDs (230V), LED-Konverter und Glühlampen gesteuert werden.

Prüf- und Einstellanweisung

Jeder ALTOQUICK Leistungsdimmer ist mit einem Trimmer für das minimale Spannungsniveau und einem zweiten Trimmer für das maximale Spannungsniveau ausgestattet.

Sie sind durch kleine Öffnungen im Gehäuse zu erreichen, ohne dass das Gerät geöffnet werden muß.

Werksseitig sind diese so eingestellt, dass die Ausgangsspannung von 0 Volt bis zu der maximalen Ausgangsspannung gesteuert werden kann.

Wird das Potentiometer gegen den Uhrzeigersinn weiter nach links gedreht, so wird das Gerät und die Last mit dem Potentiometerschalter ausgeschaltet.

Einstellen von minimalem und maximalem Spannungsniveau bei einem einzelnen Gerät

1.         Gerät einschalten, bei stark verstellten Werten Max.- und Min-Trimmer auf Mittelstellung bringen.

2.         Bedienpotentiometer (internes bzw. externes) auf Rechtsanschlag (Stellung 10) stellen.

3.         Max-Trimmer so verdrehen, bis die gewünschte maximale Helligkeit erreicht ist. (rechts Helligkeitszunahme)

4.         Bedienpotentiometer auf Linksanschlag stellen, Gerät jedoch nicht ausschalten. (Stellung 1)

5.         Min-Trimmer so verdrehen, bis die gewünschte minimale Helligkeit erreicht ist. (rechts Helligkeitszunahme)

Nun kann mit dem Potentiometer auf dem Leistungsgerät die Helligkeit zwischen dem minimalen und maximalen Wert beliebig eingestellt werden.

Einstellen von minimalem und maximalem Spannungsniveau bei gemeinsamer Ansteuerung von mehreren Geräten (Leistungsverstärkung oder Summensteuerung)

Um einen genauen Abgleich der Leistungsdimmer zu erreichen, muss an dem jeweils einzustellenden Gerät die Ausgangsspannung zwischen Klemme Nr.3 und Klemme Nr.5 mit einem Effektiv-Voltmeter gemessen werden.

Abgleich:

1.         Alle Einzelpotentiometer an den Leistungsgeräten sowie das des steuernden Gerätes auf Rechtsanschlag (10) stellen.

2.         Den Trimmer Max. des ersten Leistungsgerätes auf die gewünschte maximale Helligkeit stellen.

3.         Das Potentiometer des steuernden Gerätes auf Linksanschlag (1) stellen, Gerät jedoch nicht ausschalten.

4.         Den Trimmer Min. des ersten Leistungsgerätes auf die gewünschte minimale Helligkeit stellen.

5.         Die Ausgangsspannung am ersten Leistungsgerät messen und mit dem Potentiometer des steuernden Gerätes ca. 15% unter den eingestellten Maximalwertes (z.B. 200V) stellen.

6.         Die Ausgangsspannung der folgenden Leistungsgeräte mit dem Max. Trimmer auf den Wert des ersten Gerätes einstellen.

7.         Die Ausgangsspannung am ersten Leistungsgerät messen und mit dem Potentiometer des steuernden Gerätes ca. 15% über den eingestellten Minimalwert (z.B. 30V) stellen.

8.         Die Ausgangsspannung der folgenden Leistungsgeräte mit dem Min. Trimmer auf den Wert des ersten Gerätes einstellen.

Nun kann mit dem Potentiometer auf dem steuernden Gerät die Helligkeit der Geräte gemeinsam zwischen dem minimalen und maximalen Wert beliebig eingestellt werden.

Technische Daten

Gerätebezeichnung

AQ 2 KW Phasenanschnittdimmer

Typ

AQ 2 KW

Bestellnummer

50.13.210

Gerätebezeichnung

AQ 2 KW Phasenanschnittdimmer schwarz

Typ

AQ 2 KW schwarz

Bestellnummer

50.16.210

Netzspannung

230V AC 50HZ, DC nicht erlaubt

Die Geräte können auch für 110V~ oder 127V~ sowie für 60Hz bezogen werden (Siehe Typenaufkleber).

Nennlast

AQ 2 KW – 2 KW/KVA

max. Ausgangsstrom

AQ 2 KW – 8,7A

Absicherung

AQ 2 KW – extern Automat 10A Typ C oder B

min. Last

Glühlampen 60W, Leuchtstofflampen 25W

Grundlast

15-25W Glühlampe oder Widerstand

Bei Ansteuerung von Spezialvorschaltgeräten kann eine Erhöhung der Grundlast erforderlich sein.

Anschlussklemmen

0,5mm² - 2,5mm² für eindrähtige Leiter oder mit Aderendhülse

Max. Leitungslänge

100m (Steuerleitungen 0,5mm², Last- und Versorgungsleitungen 1,5mm²)

Leistungsaufnahme

< 1,5% der angeschlossenen Leistung

Steuerspannung

0...10V – galvanisch getrennt, keine Schutzkleinspannung - Basisisolierung

Bauform

Normschienengehäuse

Abmessungen, Gewicht

AQ 2 KW – LxBxH= 175 mm x 83,5 mm x 75mm (10 TE), ca. 690g

Betriebstemperatur

0°C... +45°C Zuluft bei senkrechter Betriebslage

Geräuschentwicklung

< 40dB(A) bei Nennlast in 1m Abstand

Schutzklasse

II (Schutzisolierung)

Schutzart

IP 20

Verschmutzungsgrad

2 (trocken nicht leitend)

Kennzeichnung

CE, RoHS, WEEE

Downloads
Dimmer, knx, Smart Haus, Dimmers, Aktor, Aktoren, Knx dimmer, Dimmer für led, Dali Controller, Lichtsteuerung, Dimmer Steuerung, Smart Dimmer, smart home dimmer, dimmer switch, Home Automation dimmer, Tageslichtsteuerung, Gebäudeautomatisierung, Hausautomatisierung, Intelligent Home, Smartphone home control, Home, Smart, Wi-Fi, Dimmer, Gebäudeautomatisierung, Hausautomatisierung, knx actuators, DALI actuators, Dali sensoren, knx, dali, lighting control dimmer, smart home dimmers, knx dimmers, lichtkonstanter, wi-fi sensors, knx dimmer, dali dimmer, schalten, dimmen Datenblatt
Dimmer, knx, Smart Haus, Dimmers, Aktor, Aktoren, Knx dimmer, Dimmer für led, Dali Controller, Lichtsteuerung, Dimmer Steuerung, Smart Dimmer, smart home dimmer, dimmer switch, Home Automation dimmer, Tageslichtsteuerung, Gebäudeautomatisierung, Hausautomatisierung, Intelligent Home, Smartphone home control, Home, Smart, Wi-Fi, Dimmer, Gebäudeautomatisierung, Hausautomatisierung, knx actuators, DALI actuators, Dali sensoren, knx, dali, lighting control dimmer, smart home dimmers, knx dimmers, lichtkonstanter, wi-fi sensors, knx dimmer, dali dimmer, schalten, dimmen Ausschreibungstext
Dimmer, knx, Smart Haus, Dimmers, Aktor, Aktoren, Knx dimmer, Dimmer für led, Dali Controller, Lichtsteuerung, Dimmer Steuerung, Smart Dimmer, smart home dimmer, dimmer switch, Home Automation dimmer, Tageslichtsteuerung, Gebäudeautomatisierung, Hausautomatisierung, Intelligent Home, Smartphone home control, Home, Smart, Wi-Fi, Dimmer, Gebäudeautomatisierung, Hausautomatisierung, knx actuators, DALI actuators, Dali sensoren, knx, dali, lighting control dimmer, smart home dimmers, knx dimmers, lichtkonstanter, wi-fi sensors, knx dimmer, dali dimmer, schalten, dimmen Bedienungsanleitung